Akademie Fresenius-Seminar "HACCP für Fortgeschrittene"

10 Sep 2019, Steigenberger Hotel Dortmund

Akademie Fresenius-Seminar "HACCP für Fortgeschrittene"

Overview Programme Speakers Venue Prices & Services

Overview

Stellen Sie Ihr System auf den Prüfstand:

Mit dem HACCP-Leitfaden (2016/C 278/01) hat die EU ein flexibles Instrument für alle Lebensmittelbetriebe geschaffen. Alle PRP’s als Voraussetzung der Gefahrenanalyse werden genannt, aber nicht exakt beschrieben, was Raum für Interpretationen lässt.

Dieses Seminar zeigt Ihnen, wie Sie die Spielräume für sich nutzen können und gibt Ihnen Tipps, welche Systeme beispielsweise zur Rückverfolgung bestehen oder wie Sie Ihr Allergenmanagementsystem auf sichere Beine stellen. Ebenso thematisiert werden Lieferantenbeurteilungen wie auch der Einkauf von Rohstoffen.

Nach diesem Seminar...

  • wissen Sie, welche Risiken entlang der Wertschöpfungskette bestehen und wie sie minimiert werden können
  • meistern Sie die Optimierung Ihres Allergenmanagementsystems
  • haben Sie Kenntnisse, nach welchen Faktoren Sie externe Dienstleister auswählen können

Für wen ist dieses Seminar wichtig?

Fach- und Führungskräfte aus QS/QM mit ersten Erfahrungen in Aufbau, Umsetzung und Betreuung eines HACCP-Systems, die ihre Kenntnisse vertiefen und an Schwerpunktthemen arbeiten möchten.

Haben Sie an dem Termin keine Zeit?

Alternativ-Termine finden Sie hier!

Hier finden Sie das komplette Seminarprogramm für das zweite Halbjahr 2019!

+++ Durchführungsgarantie +++ 

Planen Sie diesen Termin fest ein – dieses Seminar wird garantiert durchgeführt.

Programme

Dienstag, 10. September 2019

8.30 Begrüßungskaffee und Ausgabe der Unterlagen

8.45 Aktuelles aus IFS, BRC und Co.

9.15 Der EU HACCP-Leitfaden (2016/C 278/01)

  • Anhang I: Wichtige PRP’s, die für alle gelten
  • Anhang II: Verfahren zur Gefahrenanalyse
  • Anhang III: Flexibilisierung des HACCP-Konzepts

11.15 Pause mit Kaffee und Tee

11.30 Risikobewertung entlang der Wertschöpfungskette

  • Betrachtung der Rohstoffe, Produktion und Fertigwaren
  • Spezifikationen

12.45 Gemeinsames Mittagessen

13.45 Probenahme

  • Die DIN EN ISO Normen
  • Was, wie, wie viel, wie oft und wie organisiert?

14.15 Allergenmanagement

  • Systemaufbau und Entscheidungsbaum
  • Praktische Umsetzung
  • Analytische Kontrollen

14.45 Lieferantenbeurteilung

  • Was leisten Lieferantenaudits?

15.45 Pause mit Kaffee und Tee

16.00 Rückverfolgbarkeit

  • Einfaches oder „eingekauftes“ System?

16.30 Externe Hilfe: Dienstleister in der QS

  • Bewertung
  • Welcher Dienstleister ist der richtige?
  • Was kann delegiert werden?

17.00 Ende des Seminars und Ausgabe der Zertifikate

Speakers

Name

Company

Schlösser

Jürgen Schlösser

Schloesser-Consult

Jürgen Schlösser (Dipl.Ing. der Lebensmitteltechnologie) arbeitete über 30 Jahre für die Dr. Oetker Gruppe auf unterschiedlichen Positionen im internationalen Einsatz. Er ist Gründungsmitglied des Runden Tisches für Allergen-Management in Deutschland, Gründungsmitglied des Fachausschusses Allergen-Management beim BLL und Teilnehmer einiger Workshops bei der Europäischen Kommission zu Themen der QS. Heute arbeitet er als unabhängiger Consultant für die Lebensmittelindustrie und hält zahlreiche Vorträge und Seminare.

mehrweniger

Venue

Steigenberger Hotel Dortmund
Berswordtstraße 2
44139 Dortmund
Phone: +49 231 9021-0
E-Mail: infodortmund.steigenberger.de
www.dortmund.steigenberger.de

We have reserved a limited number of rooms for our participants at reduced rates at the hotel. These rooms can be booked up to 6 weeks prior to the start of the event. Please book early and directly through the hotel quoting „Akademie Fresenius“ as reference.

Prices & Services

Book now
Annika Bode

Your Contact

Annika Bode
Programme and conceptual design

+49 231 75896-71
abodeakademie-fresenius.de

Annika Bode

Your Contact

Annika Bode
Programme and conceptual design

+49 231 75896-71
abodeakademie-fresenius.de

Annika Bode

Your Contact

Annika Bode
Programme and conceptual design

+49 231 75896-71
abodeakademie-fresenius.de

Monika Stratmann

Your Contact

Monika Stratmann
Organisation and participant management

+49 231 75896-48
mstratmannakademie-fresenius.de

Monika Stratmann

Your Contact

Monika Stratmann
Organisation and participant management

+49 231 75896-48
mstratmannakademie-fresenius.de

Display / Supplement

Present your company at the event.

You can personally present your products and services directly to your specific target group. We would be happy to provide you with further information (without further obligation) on our range of available options – from displaying company information at the reception counter to including a supplement with information on your product portfolio in the event documentation package.

We would be pleased to assist you personally:

Dominique Perry

Dominique Perry
Phone: +49 231 75896-64
dperryakademie-fresenius.de

Press contact

We offer journalists and editors a platform where they can get in touch with the experts.

If you are the editor of a specialist publication and interested in a press pass or media partnership, please contact us well in advance. We would be pleased to send you our press bulletin as well as photographic materials where available as soon as the event is over.

Please contact us:

Rebecca Keuters

Rebecca Keuters
Phone: +49 231 75896-76
rkeutersakademie-fresenius.de

Media partners

Customers were also interested in: