Fresenius-Seminar "Behördliche Beanstandung und Risikoprävention"

22 Nov 2018, Steigenberger Hotel Dortmund

Fresenius-Seminar "Behördliche Beanstandung und Risikoprävention"

Overview Programme Speakers Venue Prices & Services

Overview

Richtig verhalten im Fall der Fälle:

Fast alle lebensmittelrechtlichen Vorschriften sind bußgeld- oder strafbewehrt. Entsprechend hoch ist in der Lebensmittelwirtschaft auch die Gefahr, in den Fokus von Ermittlungsbehörden zu gelangen. Hinzu kommt, dass der öffentliche und auch politische Druck bei Lebensmittelverstößen besonders groß ist. Ermittlungsbehörden und/oder die Lebensmittelüberwachung sehen sich aus diesem Grund manchmal geradezu „gezwungen“ zu handeln. Ziel dieses Fresenius-Seminars ist es, Ihnen praxisnahes Wissen über die wesentlichen Elemente eines Bußgeld-/Strafverfahrens und die drohenden Konsequenzen zu vermitteln und Sie über richtiges Verhalten und Ihre Rechte zu informieren.

Nach diesem Seminar...

  • kennen Sie den Ablauf von lebensmittelrechtlichen Ordnungswidrigkeiten- und Strafverfahren
  • wissen Sie, welche Möglichkeiten zur Risikominimierung bestehen
  • meistern Sie den Ernstfall

Für wen ist dieses Seminar wichtig?

Das Seminar richtet sich an Fachkräfte aus den Bereichen Regulierung und Recht, Qualitätsmanagement, Marketing und Forschung und Entwicklung.

Alternativ-Termine finden Sie hier!

Hier finden Sie das komplette Seminarprogramm für das zweite Halbjahr 2018!

Hier finden Sie das komplette Seminarprogramm für das erste Halbjahr 2019!

+++ Durchführungsgarantie +++ 

Planen Sie diesen Termin fest ein – dieses Seminar wird garantiert durchgeführt.

Bildnachweis: © ggw - Fotolia.com

Programme

Donnerstag, 22. Novemeber 2018

8.45 Begrüßungskaffee und Ausgabe der Unterlagen

9.00 Vorstellung der Teilnehmer und der Referenten

9.15 Beanstandungen durch die Lebensmittelüberwachung

  • Anlässe für Beanstandungen, Rechte und Pflichten
  • Szenarien und Strategien
  • Gang des Verfahrens
  • Möglichkeiten für effektiven Rechtsschutz

10.15 Pause mit Kaffee und Tee

10.45 OWi- und Strafverfahren

  • Unterschied, Verantwortlichkeiten, Verfahrensablauf und Zuständigkeiten, Rechtsfolgen

11.45 Risikomanagement 

  • Die Verpflichtung zu Compliance im Unternehmen
  • Verhalten bei staatlichen Eingriffsmaßnahmen
  • Vorbereitung auf den Krisenfall

 12.30 Gemeinsames Mittagessen

14.00 Praxisworkshop 1: Behördliche Beanstandung

  • Einordnung, Kompetenzverteilung
  • Aktive Position im Verfahren, taktische Erwägungen

15.15 Pause mit Kaffee und Tee

15.45 Praxisworkshop 1: Strafverfahren

  • Verteidigungsstrategie, Verteidigungsmöglichkeiten, Konfrontation oder Kooperation

17.00 Ende des Seminars und Ausgabe der Teilnahmezertifikate

Speakers

Name

Company

Ballke

Christian Ballke

Kanzlei Meisterernst Rechtsanwälte

Christian Ballke ist Partner der Kanzlei Meisterernst Rechtsanwälte in München. Schwerpunkt seiner Tätigkeit ist die Beratung und Vertretung von Unternehmen der Lebensmittelwirtschaft, sowie die umfassende gerichtliche und außergerichtliche Betreuung in marken- und wettbewerbsrechtlichen Angelegenheiten.

mehrweniger
Vergho

Raphael Vergho

Rechtsanwaltskanzlei Dr. Vergho + Partner

Dr. Raphael Vergho ist Rechtsanwalt und auch Fachanwalt für Straf- und Medizinrecht. Er war jahrelang tätig in einer auf das Lebensmittelrecht hochspezialisierten Kanzlei in München. Seit 2009 ist Herr Dr. Vergho selbständiger Rechtsanwalt in Eichstätt und seitdem als Strafverteidiger bundesweit tätig. Er verteidigt Mandanten im Bereich des Lebensmittelstrafrechts außergerichtlich und gerichtlich.

mehrweniger

Venue

Steigenberger Hotel Dortmund
Berswordtstraße 2
44139 Dortmund
Phone: +49 231 9021-0
E-Mail: infodortmund.steigenberger.de
www.dortmund.steigenberger.de

We have reserved a limited number of rooms for our participants at reduced rates at the hotel. These rooms can be booked up to 4 weeks prior to the start of the event. Please book early and directly through the hotel quoting„Fresenius“ as reference.

Prices & Services

Book now
Annika Bode

Your Contact

Annika Bode
Programme and conceptual design

+49 231 75896-71
abodeakademie-fresenius.de

Annika Bode

Your Contact

Annika Bode
Programme and conceptual design

+49 231 75896-71
abodeakademie-fresenius.de

Annika Bode

Your Contact

Annika Bode
Programme and conceptual design

+49 231 75896-71
abodeakademie-fresenius.de

Monika Stratmann

Your Contact

Monika Stratmann
Organisation and participant management

+49 231 75896-48
mstratmannumweltakademie-fresenius.de

Monika Stratmann

Your Contact

Monika Stratmann
Organisation and participant management

+49 231 75896-48
mstratmannakademie-fresenius.de

Display / Supplement

Present your company at the event.

You can personally present your products and services directly to your specific target group. We would be happy to provide you with further information (without further obligation) on our range of available options – from displaying company information at the reception counter to including a supplement with information on your product portfolio in the event documentation package.

We would be pleased to assist you personally:

Semsigül Yalcin

Semsigül Yalcin
Phone: +49 231 75896-94
syalcinakademie-fresenius.de

Press contact

We offer journalists and editors a platform where they can get in touch with the experts.

If you are the editor of a specialist publication and interested in a press pass or media partnership, please contact us well in advance. We would be pleased to send you our press bulletin as well as photographic materials where available as soon as the event is over.

Please contact us:

Rebecca Keuters

Rebecca Keuters
Phone: +49 231 75896-76
rkeutersakademie-fresenius.de